Arbeitshub


Arbeitshub
Ạr|beits|hub 〈m. 1; unz.; Kfzder 3. Takt bei einem Viertaktmotor, wobei ein Kraftstoff-Luft-Gemisch verbrennt u. den Kolben antreibt; Sy Arbeitstakt

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Arbeitshub — Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Portals Physik eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Physik auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Dabei werden… …   Deutsch Wikipedia

  • Pressen [1] — Pressen bezeichnet allgemein die Ausübung eines ruhigen Drucks (Gegensatz: Schlag, Stoß) auf ein Material zu einem bestimmten Zweck mit Hilfe entsprechender Werkzeuge oder als solcher dienender Elemente. Die maschinellen Vorrichtungen zur… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Benzinmotor — Leistungsstarker Ottomotor: DTM V6 Rennmotor von 1996. Der Ottomotor ist ein nach Nikolaus August Otto benannter Verbrennungsmotor, bei dem der Kraftstoff während des Ansaugvorganges in die angesaugte Luft eingebracht wird, was ein zündfähiges… …   Deutsch Wikipedia

  • Dampfbahn — Eine preußische P 8 Baujahr 1918 Die britische LNER Klasse A1 6 …   Deutsch Wikipedia

  • Dampfeisenbahn — Eine preußische P 8 Baujahr 1918 Die britische LNER Klasse A1 6 …   Deutsch Wikipedia

  • Dampflok — Eine preußische P 8 Baujahr 1918 Die britische LNER Klasse A1 6 …   Deutsch Wikipedia

  • Gegenlaufmotor — Junkers Gegenkolbenmotor Der Gegenkolbenmotor auch bekannt als Gegenläufermotor, Gegenlaufmotor oder kurz Gegenläufer ist ein Hubkolben Verbrennungsmotor, bei dem zwei Kolben im selben Zylinder gegeneinander arbeiten und sich einen gemeinsamen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gegenläufer — Junkers Gegenkolbenmotor Der Gegenkolbenmotor auch bekannt als Gegenläufermotor, Gegenlaufmotor oder kurz Gegenläufer ist ein Hubkolben Verbrennungsmotor, bei dem zwei Kolben im selben Zylinder gegeneinander arbeiten und sich einen gemeinsamen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gegenläufermotor — Junkers Gegenkolbenmotor Der Gegenkolbenmotor auch bekannt als Gegenläufermotor, Gegenlaufmotor oder kurz Gegenläufer ist ein Hubkolben Verbrennungsmotor, bei dem zwei Kolben im selben Zylinder gegeneinander arbeiten und sich einen gemeinsamen… …   Deutsch Wikipedia

  • Heißdampflokomotive — Eine preußische P 8 Baujahr 1918 Die britische LNER Klasse A1 6 …   Deutsch Wikipedia